Vol. 6 - März 2000 / Deutsche Ausgabe Das Magazine von Skydive World

Skydive Index

 Perlen im Netz

Dakinis Skydiving Site

Yuris BASE Galerien

Dropzone Berlin

  Features

Photographer Bill Beaver

Skydive Magazine UK

Interaktiver 4-Way Trainer

  Eure Stories

Meine ersten Wochenenden auf der Dropzone [englisch]

 Shop Zone

 Skydive World

 Virtuelle Grußkarten

 Skydive Forum

 Skydive Bücher

 FREIFALL Xpress

 Eure Galerie
 

Jenseits von...

 Schatzkiste

E-Commerce einmal anders


Chart-Radio"

Sir Huckleberry

 Ausgewählte Seiten

Forum für Filmtalente


Künstlerische Aktfotografie

Imagine the Universe!

The Daily Cartoon

Skydive World Chat

Empfehle diese Website!

joe jennings

The Hunger Site

Wir sind Mitglied im
 
DVF


2000 Bill Beaver

 

Todesursache: Fehlerhafte Container

Bei mindestens drei tödlichen Unfällen in den vergangen Monaten in den USA und in Australien scheinen die gleichen Ursachen für die Fehlöffnung des Hauptschirmes verantwortlich zu sein.
 
In allen Fällen hatte sich eine Fangleine (Micro Line) des Hauptschirms bei der Öffnung im Grommet (Metallöse) der Hauptverschlussklappe oder der Lasche, durch die der Loop geführt wird, verfangen und dadurch zu einer Fehlöffnung und einer mißlungenen Trennung des Haupschirms geführt.
 
Die von den Springern aktivierte Reserve hatte sich dann mit dem Hauptschirm verwickelt, und da beide Kappen nicht tragfähig waren, zu den tödlichen Abstürzen geführt. Bei der verwendeten Ausrüstung handelte es sich um einen Reflex Container des Herstellers "Fliteline" und um Javelin Container der Firma "Sun Path". Die Hersteller haben bereits Service-Mitteilungen, ihre Rigs betreffend, herausgegeben.
 
Mehr dazu in unseren Sicherheitsmeldungen Seite 1, Seite 2 & Seite 3 und bei der Parachute Industry Association (PIA) unter http://www.pia.com/piapubs/tb/TB-301.htm
 
Das Bulletin von Sun Path ist unter http://www.sunpath.com zu finden. Einen englischen Artikel mit dem Thema "Line Snags on Grommets" gibt es bei MakeItHappen.com.

Grommets          Loop

Tödlicher Unfall in Eloy, Arizona

Der deutsche Kameramann Torsten Molkenbuhr, Mitglied eines 4er-Teams aus Münster in Westfalen, dass sich zu Trainings- sprüngen in den USA aufhält, starb am Montag den 28. Februar in Eloy, Arizona. Eine Verwicklung des Hauptschirmes mit der Reserve hatte zu dem tödlichen Absturz geführt.
 
Dave Brownell von DB Technologies in Eloy berichtete in der rec.skydiving Newsgroup: "Was die Ursache für den Unfall betrifft, so weiß ich aus zuverlässiger Quelle, dass sich eine Fangleine im Grommet der Loop-Lasche eines Javelin Rigs verfangen hatte. Die Reserve öffnete in die bestehenden Fehlöffnung, was zu einer Verwicklung der beiden Kappen führte. Das ist das gleiche Szenario, wie wir es in Perris Valley mit einem Reflex Rig erlebt haben. Im Falle des Reflex Containers hatte sich die Leine im Grommet der Hauptverschlussklappe verfangen."

Free Webtools for Webmasters

Netzwelt Projekt

Hier könnte Ihre Bannerwerbung stehen!
Mehr Informationen bei ads@skyxtreme.com

Aktualisiert: 13. März 2000

News & Artikel

 Aktuelles [7.3.2000]

 Wettbewerbe

IPC - Neue Wettkampfregeln

Para-Ski Wettbewerbe

Wettbewerbe in Europa

 Boogies & Meets

Pink Boogie in Kempten

Skydive Maribor Boogie

South Of The Border Boogie

Boogies in Europa

 Veranstaltungen

Lehrerlehrgang Holzwickede

Überlandflug-Woche

Veranstaltungen in Europa

 NSL News [USA]

Die Woche in der NSL
[13.3.2000]

 SSI Pro Tour

Die neusten Nachrichten
Freeflying & Skysurfing 2000

 Sicherheit

Tödlicher Unfall in Eloy

[13/3/00]  mehr...

Porter Absturz in Belgien

[13/3/00]  mehr...

Urteil zum Fallschirmmord

[13/3/00]  mehr...

Warnung von BirdMan International [englisch]

[13/3/00]  mehr...

Wichtige Meldung von Relative Workshop [englisch]

[13/3/00]  mehr...

Service Bulletin "Fliteline" [englisch]

Service Bulletin "Relative Workshop" [englisch]

 Wetter weltweit

 Kontakt

 Archiv

 Gästebuch

Englische Ausgabe
...nicht nur übersetzt,
sondern teilweise mit unterschiedlichem Inhalt

Wähle
Skydive Top Sites
skyXtreme

Blinc Magazine

Skydive World Web-Adress-Buch 2000

Wir haben ein kleines Banner, zum Einbinden eines skyXtreme-Links auf Eure Website.
Sie wollen eine Banner-Werbung schalten oder skyXtreme sponsorn?
Fordern Sie Informationen per Email an.

Webdesign by Netword-Project © 2000
 
© 2000 skyXtreme / Skydive World