skyXtreme Deutsche Ecke
Vol. 16 - February/March 2001 - English Edition The Magazine from Skydive World

 Index

 Pearls on the Net

 Features

 Your Stories

 Deutsche Ecke  Geman Flag

Beyond Skydiving
 Treasure Chest
 Featured Sites

News & Articles
 Current News
 Competitions
 Boogies & Meets
 Events & Courses

 NSL News [USA]

 SSI Pro Tour

 Safety Issues

 Wanted!

 World Weather

 ShopZone

 Newsletter

 Skydive World

 Greeting Cards

 Skydive Forum

 Skydive Books

 Your Gallery

 Contact

 Archive

 Guestbook

Zusammen gegen Rechts

Sicherheit & Technik

King Air Absturz in Utah, USA

Am 14. Januar 2001 ist ein King Air, die von einem Sprung-Wochenende in Nevada zurückgekehrt war, kurz vor der Landung, etwa fünf Meilen von Zielflugplatz entfernt, in den Salt Lake gestürtzt. Acht Springer und der Pilot kamen ums Leben. Das Flugzeug hatte zum Landeanflug angesetzt, als es plötzlich in einer Spirale in den See stürzte. Obwohl zum Absturzzeitpunkt leichter Schneefall herrschte, gibt es keinen Anhaltspunkt für einen Zusammenhang mit dem Absturz.
 
Die Story in den US Medien:
 
http://www.sltrib.com/2001/Jan/01162001/utah/62911.htm http://deseretnews.com/dn/view/0,1249,245014462,00.html http://abcnews.go.com/sections/us/DailyNews/smallplane_010115.html http://foxnews.com/national/011501/plane_crash.sml http://www.cnn.com/2001/US/01/15/utah.crash.01/index.html

Cessna Crash in Venezuela

Am Freitag, 24. Februar, ist eine Cessna 206 des Paraclub Metropolitano in Higuerote, Venezuela, kurz nach dem Abheben ins Karibische Meer gestürzt. Der Pilot und sechs Springer kamen ums Leben. Die Absturzursache ist noch nicht bekannt.
 
http://dailynews.yahoo.com/h/nm/20010224/wl/crash_venezuela_dc_1.html

Sicherheitsmitteilungen auf CD-ROM

Wim de Vos, holländischer Fallschirmtechniker, deutscher Strückprüfer Klasse 5, österreichischer Tandem-Prüfer und Sicherheitsreferent des österreichischen Aeroclubs, hat eine Sammlung von Sicherheitsmitteilungen, die immer noch aktuell sein können, auf CD ROM gebrannt. Insgesamt finden sich darauf über 60 Bulletins, die für Packer und Rigger von einiger Bedeutung sind. Bislang gab es dazu noch keine zentrale Sammlung, zumal es von Land zu Land unterschiedlich ist, was lediglich "empfohlen" oder verpflichtend vorgeschrieben ist. Darüberhinaus habe er festgestellt, dass wichtige Mitteilungen, die die elementare Sicherheit betreffen können, manchmal schlecht oder gar nicht weitergegeben werden. Sogar die Prüfer selbst bekommen diese Bulletins oft spät oder gar nicht. Um diesem mangelnden Informationsfluss entgegenzutreten will er auch weiterhin das entsprechende Material sammeln und archivieren. Zu diesem Zweck arbeitet er bereits an der zweiten CD-ROM, auf der dann zusätzlich Manuals, Arbeitsmethoden (Federdruckmessungen, Materialtests, Checklisten usw.) enthalten sein sollen. Die erste CD ROM ist für 360,-ÖS (26,16 EURO) zzgl. Porto zu beziehen per Email unter elis.shop@eunet.at oder Tel/Fax unter 0043-1-4787273.

Umgang mit zwei offenen Flächenschirmen

Auf der Website des Deutschen Fallschirmsportverbandes [DFV] gibt es den Vortrag "Der Umgang mit zwei offenen Flächenschirmen nach einer Reserveöffnung durch CYPRES zusätzlich zur Hauptschirmöffnung in niedriger Höhe" von Airtec (basierend auf der PD/PIA "Dual Square Study") Der Artikel kann dort im PDF-Format [Adobe Acrobat Reader erforderlich] gelesen und auch heruntergeladen werden. Das Herunterladen dauert einen Moment weil relativ viele Bilder drin sind. Zu finden ist das ganze mit Fotos unter www.fallschirmsportverband.de

der fallschirmladen
 

Feel free to download a small banner to put as a link to skyXtreme on your web site.
Advertisers and sponsors please contact skyXtreme
.
Terms & Conditions of Use / Privacy Policy

Web Design by Networld-Project © 2000 - 2001
© 2000 - 2001 skyXtreme / Skydive World